Friedensarbeit Aktuell...

soll ein Forum sein, um Information zur Friedensarbeit, nicht nur in der Zeit der Friedensdekade einer breiten Öffendlichkeit zugänglich zu machen.
Sie soll anregen, eigene Initiativen zu entwickeln.

Der Vorbereitungskreis Friedensdekade 
in der Stephanuskirchgemeinde.

Diakonische Konferenz ...

verabschiedet in Dresden - Erklärung zum gesellschaftlichen zusammenhalt.

Den Wortlaut der Erklärung finden sie HIER!

Newsletter Friedensdekade ...

finden SIE hier!

Schwerter zu Pflugscharen

FriedensDekade, einmal im Jahr?
Ist das genug?

Bei der Vorbereitung der diesjährigen FriedensDekade haben wir uns die Frage gestellt, wie sicher ist unser Friede eigentlich?
Über Jahrzehnte haben wir uns daran gewöhnt in Deutschland in Frieden zu leben. Selbst der Krieg auf dem Balkan, der nur 15 Autostunden  von uns entfernt Anfang der 90-ziger Jahre stattfand, war für uns weit weg und er ist immer noch nicht vorbei.
1.350 Bundeswehrsoldaten stehen immer noch als KFOR-Truppe im Kosovo. Afghanistan, Irak, Syrien,
die Konflikte in Afrika und die Ukraine sollten uns zu denken geben.
Wir möchten mit Ihnen darüber nachdenken, was wir dazu beitragen können, dass der Frieden  in der Welt und in unserem Land eine Chance erhält.
Mehr Soldaten und mehr Waffen sind keine Option. Das vermehrt nur das Leid der Bevölkerung.  Friedensandacht einmal im Monat?
In unserer Kirche? Welche Form? Wie erreichen wir  möglichst viele? ...?  Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail.
Der Frieden ist zu kostbar, als das wir ihn links liegen lassen können.   Johannes Schröder

Kontakt: info(at)stephanuskirche.org