Erntedank 2019

Wir feiern Erntedankfest am Sonntag den 29. September 9.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst in unserer Kirche. Auch in diesem Jahr wollen wir dazu unsere Kirche schücken. Wer mit Blumen und Früchten als Erntegaben zur Ausgestalltung der Kirche beitragen möchte, hat die Möglichlichkeit, diese am Sonnabend den 28.September von 9.00 -15.00 Uhr im Seiteneingang unserer Kirche abzustellen. Hinweisen möchten wir auch auf den Umschlag " Erntedankspende" , den Sie als Einleger im Stephanusboten finden. Wie jedes Jahr gibt es einen internen und einen externen Spendenzweck. Bitte kreuzen Sie an, für welchen Zweck ihre Spende sein soll. Bei Umschlägen ohne Kreuz wird die Spende geteilt. Wenn Sie eine Spendenquittung erhalten wollen, legen Sie bitte ihre Adresse in den Umschlag. Abgeben können Sie die Spende zum Erntedankgottesdienst im Korb auf dem Taufstein oder im Gemeindebüro. Schon jetzt, sei allen Spendernen herzlich gedankt. Der Kirchenvorstand

Spendenzweck intern

ist in diesem Jahr die Spendenfinanzierte C-Kantorenstelle.  Der Wegfall von Anstellungsprozenten im Bereich der Kirchenmusik als Folge der Strukturreform macht es erforderlich,  neue Wege zu gehen, um  die kirchenmusikalischen Angebote aufrecht zu erhalten  oder Kürzungen verträglicher ausfallen zu lassen. Eine Spendeninitiative soll das Problem lindern helfen - bis Ende 2020  müssen wir  10.000 € sammeln,  mit der Verdoppelung durch die Landeskirche  können wir dann für 2 Jahre eine zusätzliche C-Stelle mit 25% finanzieren. Mit Ihrer Erntedankspende tragen Sie mit dazu bei, dieses Ziel zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie auf den beiliegenden Flyer.

Spendenzweck extern

arche noVa-Schulprojekt im Libanon

Wer schon einmal in einem Krisengebiet war, der weiß: Es gibt nicht nur Hunger nach Nahrung, sondern auch Hunger nach Bildung. Der Libanon ist so ein Ort, wo sich Kinder nichts sehnlicher wünschen, als zur Schule zu gehen, es aber nicht können. Ein großer Anteil der vor Krieg und Gewalt aus Syrien geflüchteten Menschen im Libanon sind Kinder. Im Nachbarland haben sie Schutz gefunden. Doch das Bildungssystem vor Ort ist völlig überfordert. Arche noVa unterhält deshalb dort ein Schulprojekt für mehr als 800 syrische Kinder. Gelernt wird am Nachmittag, wenn die zwei libanesischen Schulen frei sind. Schulbildung für Kinder ist mehr als Wissensvermittlung. Sie bringt ein Stück Normalität und Zuversicht in das Leben der geflüchteten Familien und eine Zukunftsperspektive für die Kinder. Deshalb fließt unsere diesjährigen Erntedankspende in dieses Projekt.

Bild Spendenzweck arche nova Schulprojekt